Der “Verbotmelder” ist da……

Servus liebe Kolleginnen und Kollegen, 
kennt Ihr eigentlich alle schon den “Verbotmelder” des DIMB e.V.
Jetzt gibt es wohl viele ????? bei Euch. “Verbotmelder”, was bitte soll den das sein! Nun der “Verbotmelder” ist eine von der DIMB ins Leben gerufene Internetseite. Auf der Seite könnt ihr, falls geschehen, gesperrte Trails melden. Wenn ihr also eines Tages auf euren geliebten Trails unterwegs seid und plötzlich ein neues Schild am Weg steht mit einem “Befahren Verbot” dann könnt Ihr dies dem DIMB e.V. melden. Was ist der Sinn dahinter? ganz einfach eigentlich.
Durch die neue Verwaltungsvorschrift hat sich ja die Gesetzeslage nicht verändert aber wird vielleicht vieler Orten anders ausgelegt. Genau diese Sachlage soll durch den “Verbotmelder” dokumentiert werden. Seid also wachsam und haltet Ausschau nach neuen Schildern, macht Fotos und sendet diese über den “Verbotmelder” an den DIMB e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.